Restauration historischer Schiffe und Boote

OSKAR

Ursprünglich war Oskar eine Dampfpinasse, aber bereits als Reiseschiff umgebaut, als sie ihren Weg 1998 nach Berlin fand.

Zwischen 1998 und 2000 begann die erste Rückbau- und Komplettrestaurierungsphase.
Alles, bis auf die Kasko, wurde dabei rückgebaut. Danach folgte die übliche Prozedur: Sandstrahlen des Unterwasserschiffs, Schallen, Schweißen, neu Konservieren - alles unter Aufsicht eines Gutachters.
Dazu kam ein neuer Motor, Welle und Schraube und ein passendes Getriebe. Auch die Ruderanlage wurde erneuert. Die Elektrik wurde neu verlegt und parallel dazu mit dem Teak-Innenausbau begonnen. Dazu gehören Bodenbrettern, rundherum Sitzbänke mit Lehnen, eine Motorkistenverkleidung und der Bau eines Steuerstandes. Jetzt fehlten noch Auspuff, Tank, Armaturenbrett, Anker, Bligepumpen und andere nützliche Details.Ein Persenning-Gestänge wurde entworfen, geschweißt, gestrichen und konserviert.


Ein Dach sowie die passende Rundum-Persenning mit Fenstern wurde geschneidert und angepasst.
2005 waren diese Arbeiten abgeschlossen.

Inzwischen sind die Kaskoarbeiten wiederholt worden und viele technische Überarbeitungen vorgenommen worden, z.B. Motor und Getriebe überholt, Welle teilweise erneuert und neu gelagert, Wärmetauscher eingebaut, Elektrik überarbeitet, Holz überarbeitet und vieles mehr.

 

Technische Daten:

Baujahr:                                                         ca. 1920
Länge über Alles:                                          11,00 m
Breite:                                                            2,20 m
Tiefgang:                                                       0,80 m
Motor:                                                            Mercedes Benz OM 617, 5 Zylinder Diesel,
                                                                      eingebaut 1989 (als neuer Motor), 90 PS
Getriebe:                                                        Paragon
Gewicht:                                                        8,5 Tonnen
Zugelassen für:                                             16  Personen + Bootsführer
Liegeplatz:                                                     Berlin
Rumpf:                                                           Stahl, genietet